• Pitztal Freeride/ Skitourenkombination
  • English
  • Deutsch

Pitztal Freeride/ Skitourenkombination

Coole Freeride runs & leichte Skitouren

Teilweise anspruchsvolles Gelände

Für geübte Freerider und sehr gute Tiefschneefahrer


Dauer: 1 Freeridetag
Ort: Mandarfen / Pitztal / Tirol / Österreich

Was wird Ihnen geboten?
Eine Kombination aus Freeride/Variantenabfahrten und leichten Skitouren in der Region Pitztaler Gletscher. Je nach Schneesituation und Wetter werden wir zwischen Freeridetouren mit kurzen Aufstiegen, Variantenabfahrten und leichten Skitouren wechseln. Linker und rechter Fernerkogel, die Silbergrube vom Karleskopf eine Abfahrt über den Taschachferner oder die wilden Lines vom Mittagskogel können Inhalt eines Tourentages sein.

Voraussetzungen – Wer kann teilnehmen?
Das Gebiet eignet sich für geübte und sehr gute Geländeskifahrer und fortgeschrittene Freerider, welche bereit sind für coole Abfahrten auch kurze Aufstiege in Kauf zu nehmen (teilweise mit Fellen). Aufstiege von 20 min bis max.  2  Stunden möglich. Kontrolliertes Kurzschwingen und Tempokontrolle in allen Schneearten und in sehr steilem Gelände ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme. Bei Aufstiegen kalkulieren wir mit 350 Hm im Aufstieg pro Stunde.

Beschreibung
Wir treffen uns am Tourentag in der Früh um 8:00 Uhr in Mandarfen / Talstation Rifflseebahn.
Tagesprogramm:  Begrüßung, Kontrolle der Sicherheitsausrüstung, Safety First: LVS-Check und Einweisung im Gelände. Nach dem Sicherheitstraining starten wir unseren Skitag.
Varianten und coole Rides rund um den Rifflsee und am Pitztaler Gletscher.

Tourenmöglichkeiten und Abfahrtsvarianten
Variantenabfahrten vom Hinteren Brunnenkogel, Mittelbergjoch, Rifflsee und Grubenjoch sind ohne Aufstiege möglich.  Eine beeindruckende Gletscherabfahrt führt vom Mittelbergjoch über den Taschachferner zurück nach Mandarfen. 1400 Abfahrstmeter ohne Aufstieg jedoch mit Skatingeinlage  zum Schluß am flachen Ende  des Tales. Wer es lieber etwas steiler hat, muss die 2 Stunden  auf die Petersenspitze aufsteigen. Von dort gibt’s eine steile Abfahrt über die Nordseite zum Taschachferner. Die Top Freeride Location im Pitztal ist der Mittagskogel mit seinen steilen Nordabfahrten. Dort wird auch das Wild Face Freeride Rennen veranstaltet. Aufstieg ca.  40 min. Dann gibt’s 1500 m  „straigt down“ bis nach Mandarfen. Mehrere Varianten sind möglich. Ebenfalls sehr schön ist der Linke Ferner Kogel mit seinen Abfahrtsvarianten über den Hängenden Ferner. Für ambitionierte Freerider mit ordentlich Schmalz in den Beinen bietet sich die Silbergrube vom Karleskopf an. Ein zweistündiger Aufstieg mit Fellen und stabile Schneeverhältnisse sind hier jedoch die Grundvoraussetzung um seine coole Line in die steilen Kare und Rinnen zu legen. Von moderat bis sehr steil, für jeden Geschmack ist hier etwas dabei.

Petersenspitze©Michael Schiek, Mountains and More.

Taschachferner©Michael Schiek, Mountains and More.

Linker Fernerkogel©Michael Schiek, Mountains and More.

Linker Fernerkogel©Michael Schiek, Mountains and More.

Silbergrube©Michael Schiek, Mountains and More.

Taschachferner©Michael Schiek, Mountains and More.

Urkundsattel©Michael Schiek, Mountains and More.

Im Preis enthalten:

Führung durch staatlich geprüften Bergführer

Alle Bergführerkosten

1 Freeridetag

Organisation

Sicherheitsausrüstung kann bei Bedarf gestellt werden

Veranstaltungspreis:
€ 360.- pro Tag für 1 Personen jede weitere Person € 30.-
Zusatzkosten:

1 Tagesliftpass ab € 40.-

Organisation vor Ort:

Skibus

Teilnehmerzahl:

max. 6 Teilnehmer pro Bergführer

Termine:
Februar März April 2017 nach Vereinbarung
Anfragen