• Nepal 2017
  • English
  • Deutsch

Nepal 2017

Eine Nepalreise ist Garant für unglaubliche Bergpanoramen und interessante Kontakte mit der lokalen Bevölkerung. Gewisse Reiseunannehmlichkeiten und einfachste Unterkünfte werden gerne im Tausch gegen diese eindrücklichen Natur- und Kulturerlebnisse in Kauf genommen.  Unsere Individualtour im November 2017 hatte nicht die üblichen Planungseckpfeiler. Ein enges Zeitbudget und der Wunsch nach maximalem Komfort erforderten andere Lösungsansätze. Herausgekommen ist eine Luxusreise mit ausgezeichneten Hotels, Komfort Lodges (Dusche und WC im Doppelzimmer) und als abschließendens Highlight ein Helikopterrundflug vorbei an Cho Oyu und bis zum Mount Everest Camp 2 auf 6200m.

Das wirklich besondere an dieser Reise waren aber wieder einmal unsere Guides und Porters und der Kontakt mit der lokalen Bevölkerung. Auf diversen Nepalreisen durfte ich mit diesen bemerkenswerten Menschen schon mehrfach unterwegs sein. Und jedesmal war ich beindruckt von der Leistungsfähigkeit in der Höhe, der Freundlichkeit aber auch erschüttert von der unglaublichen Armut und Einfachheit ihres Lebens.

Wir hatten das große Glück einen lokalen Guide zu bekommen der 5 Jahre als Scout bei wissenschaftlichen Tierexpeditionen gearbeitet hat und alles über die Tier- und Pflanzenwelt in Nepal gesehen hat. Dadurch wurde unsere Reise zu einem aussergewöhnlichen Erlebnis.

Besonders schön war auch, dass die Teilnehmer die Anstrengungen und Leistungen unsere Porters und Guides zu würdigen wussten. Alle waren happy und wir konnten diverse Schulen mit kleinen Geldbeiträgen unterstützen. Für ein Kind einer armen Tamang Familie wurde die Finanzierung der gesamten Schullaufbahn übernommen.

 

 

Kami T. Sherpa und die Einsiedler Nonne

Kami T. Sherpa und die Köchin vom Kloster Lauwde

Trockene Blätter werden als Streu für die Tiere verwendet

Stupa in Mende

Mani Stein in Pangpoche

Mount Everest

Khumbu Eisfall

Himalaya Mountain Goat ©Kami T. Sherpa

Moschus Hirsch ©Kami T. Sherpa

Nepals Wappentier Himalaya Daphne ©Kami T. Sherpa